NRW Langstrecken Meisterschaften, Neuss (04.05.)

Tolles 2000m Debut für Annika

Silbermedaille für Jonas, sehr guter Platz 4 für Annika, Luca mit neuer PB

Zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison geht es für die Langstreckler direkt mit einer großen Meisterschaft los. Bei den NRW Langstreckenmeisterschaften in Neuss gingen bei guten äußeren Bedingungen drei ATG Nachwuchsläufer an den Start. Jonas Patri war mit der schnellsten Zeit gemeldet und bekam von seinen Konkurrenten die Rolle des Tempomachers zugewiesen. Bis kurz vor Schluss führte Jonas das Feld an und belegte am Ende mit nur knapp über seiner Bestzeit liegenden 6:20,24 Minuten einen tollen zweiten Platz über 2000m der M14.

Zuvor war Annika Niederau eine starke 2000m Premiere auf der Bahn gelungen. Nach anfänglicher Nervosität lief Annika ein couragiertes Rennen das nach 7:10,83 Minuten mit einem richtig guten vierten Platz bei den W14 endete.

Als letzter ATGer war Luca Thiele an der Reihe. Sein Ziel, eine Zeit unter 10 Minuten zu laufen, setzte er perfekt um. Zwar wurde das Nervenkostüm seines Vaters etwas strapaziert, aber nach einer schnellen letzten Runde blieb die Uhr bei 9:59,06 Minuten stehen. Das brachte Luca als jüngerem Jahrgang der U18 einen schönen Platz 16 über 3000m.